Helfen

Der Explikator erscheint jeden Tag. Er ist kostenlos und enthält keine Werbung. Und das soll auch so bleiben. Ich mache diese Sendungen nicht, um dabei reich zu werden oder viel Geld zu verdienen. Aber: Ein bisschen Geld damit zu verdienen, würde mir größere Freiheiten geben. Um mehr Arbeit und Aufwand in das Format zu investieren. Um eventuell andere Formate zu entwickeln. Um mich bei den Musikern und Programmierern, die diese Unternehmung unterstützen, zu bedanken. Und um den Explikator, aber besonders auch das Medium Podcast an sich bekannter zu machen. Keiner muss etwas zahlen, aber wer will, der kann das auf viele verschiedene Arten tun.


patreon
Da wäre z.B. Patreon. Das ist eine große Plattform, wo viele verschiedene Künstler und Projekte unterstützt werden können. Monatliche Zahlungen sind mit fast jeder Methode dort leicht zu verwalten. Da findet ihr zum einen ein Video und einen Text, wo ich mein Vorhaben noch einmal genau erkläre. Und zum anderen – wenn ihr euch umschaut – auch viele andere coole Podcasts, denen ihr eine Spende in den Hut werfen könnt.


flattrDann gibt es Flattr. Das ist bei Podcastern recht verbreitet. Hat man sich hier ein Konto angelegt und einen Betrag gewählt, den man monatlich Spenden will, kann man auf vielen verschiedenen Blogs und Podcast auf den Flattr-Button klicken. Am Ende des Monats wird der gewählte Betrag dann an alle Beklickten verteilt.


paypal_einzelDann gibt es natürlich PayPal. Da muss man nicht mehr viel dazu sagen, oder? Sicher die verbreitetste Form, um im Internet kleinere Beträge zu überweisen. Mit diesem Knopf könnt ihr einfach eine Einzelspende leisten.


paypal_aboWas PayPal ist, habe ich ja oben schon nicht erklärt. Wenn ihr diesen Knopf klickt, könnt ihr den Explikator ein Jahr lang mit € 5,- im Monat unterstützen. Das macht dann €60,- für ca. 250 Folgen.


amazonDas ist einfach ein Link zu meiner Wunschliste auf Amazon. Mit allen möglichen Dingen, die ich mir selber so nicht kaufen würde. Aber die ich trotzdem gerne hätte. Keine Angst, ist nichts Superteures dabei!


ueberweisung
Natürlich könnt ihr mir auch einfach auf dem alten Weg eine Spende zukommen lassen. Vielen sind ja die Zahlungsmethoden im Internet suspekt. Die IBAN-Nummer wäre dafür: DE42701694103100031720 Ja, ist schwierig geworden, oder?


Aber natürlich kann nicht jeder Geld auf den Explikator werfen. Das ist ja klar. Ich freue mich auch über jede Art von Feedback. Das ihr da draußen so gerne meine Sendungen hört und die auch mögt, das ist ja die eigentliche Art der Bezahlung für mich. Meine Therapie. Also schreibt mir doch eine Email. Vielleicht gleich hier:


Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Flattr this!