Expl0000: Nationalhymnengemetzel [morgenradio]


Jetzt geht also wieder eine Fußball-Weltmeisterschaft los. Und vor jedem Spiel stehen dann die Fußballer da und müssen ihre Nationalhymne über sich ergehen lassen.

Mittlerweile, wo der Nationalismus wieder an Saft und Kraft gewinnt, wird ja auch erwartet, dass sie den Text können und brav mitsingen. Sonst rügt der Moderator.

Dabei sind diese Hymnen meistens nicht nur musikalisch völlig trivial, sondern die Texte sind wirklich eiternde, schleimige Blut- und Fahnenerotik.

In Stichproben durchforsten wir heute alle Kontinente, bis wir letzten Endes eine Hymne gefunden haben, die nicht sofort Würgereiz erregt. Nein, nicht die deutsche – die Frage war jetzt ironisch, oder?


Leihgabe des morgenradio. Schaut ‘mal vorbei!